Der Frühling ist da

Liebe Alle, die interessiert und neugierig sind,

ich habe mich sehr gefreut, dass der März, obwohl noch zu den Wintermonaten gehörend, so schön war. Seit nun „offizieller“ Frühlingsanfang war, ist das Wetter nicht mehr so berauschend. Ganz im Gegenteil, es ist sogar kälter als die Wochen vorher.
Also wieder Wintermantel, Stiefel, Handschuhe aus dem Schrank holen, damit wir nicht frieren. Denn bei so kaltem Wetter nützt uns der beste kalendarische Frühlingsanfang nichts. Wir können auf diese Art und Weise vorsorgen. Wir wissen, dass frieren unangenehm ist. Damit umgehen wir das und brauchen es nicht zu erleben. Wir kennen es aus Erfahrung.
Was haben wir noch für Erfahrungen gemacht im Leben? In Situationen, in der Familie, durch eigenes probieren?
Sie prägen uns auf jeden Fall für das weitere Leben. Wir können auf der Grundlage von Erfahrungen sagen: Dieser Lösungsweg nicht noch einmal. Oder dieser immer wieder.
Genau dafür sollten wir auch schlechten Erfahrungen eine Chance geben. Auch schlechte Erfahrungen sind wichtig. Auch sie erweitern den eigenen Erfahrungsschatz. Wenn wir etwas Neues austesten, kann es gut gehen oder das gedachte funktioniert oder passt nicht. Das wissen wir vorher nicht. Aber mit dem daraus gewonnenen Erfahrungen können wir für die Zukunft bessere Entscheidungen treffen:
Wie zum Beispiel Wintersachen aus dem Schrank nehmen, wenn es kalt ist. Diese Erfahrung brauchen wir nur einmal, um die Konsequenz zu lernen.

Nun haben wir mit diesem Frühlingsbeginn keine gute Erfahrung gemacht. Wissen aber zum Beispiel aus den Jahren vorher, dass es auch besser sein kann und sicher noch werden wird. Geben wir ihm eine Chance.

Passen Sie mit Ihren Erfahrungen gut auf sich auf.

Sabine Leukert

Schreibe einen Kommentar